Ökologische Woche

15. Mai bis 22. Mai 2021

Schwerpunkt der Arbeit ist die Instandhaltung und Markierung der Wanderwege um Morinesio.
Dazu gehören Rückschnitt von Überwuchs, entfernen entwurzelter Bäume, Erdarbeiten und erneuern der Wegmarkierungen.
Auch wollen wir versuchen, alte Wege wieder neu zu erschließen.
Oberhalb von Casa dei Fiori, nach Caudano/Centenero oder nach Cucchiales und Elva.
Wir werden in Gruppen arbeiten, wobei die Einteilung entsprechend der Aufgabenstellung und der individuellen Möglichkeiten organisiert wird.
Was sie mitbringen müssen ist Freude einen Beitrag zum Erhalt dieser einmaligen Kulturlandschaft zu leisten, sowie gutes Schuhwerk, Handschuhe etc.

Wir würden uns freuen wenn sich viele daran beteiligen.
Sollten Sie noch weitere Fragen hierzu haben können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen un weitere Informationen zu erhalten.

Taiji/Qigong Seminar mit Rene Gander

18. Mai bis 25. Mai 2021

Das ursprünglich in China entwickelte «Schattenboxen» Taijiquan ist bei uns heute als «Taiji»
bekannt. Die meditative Bewegungskunst hilft Körper und Geist zu entspannen, regt den Qi- und
Blutkreislauf an, fördert die Beweglichkeit und hat eine wohltuende Wirkung auf den
menschlichen Organismus.
Qigong ist eine über Jahrtausende gewachsene, aus China stammende Methode zur Harmonisierung
der Energie von Körper und Geist.
Die Bewegungen sind langsam, sanft und fliessend, voller Ausdruck, Schönheit und Energie.
Taiji kann von allen Menschen erlernt werden, unabhängig von Alter, Fitness und Vorkenntnissen.
Details und Anmeldung zum Taiji/Qigong-Seminar via gander.rene@bluewin.ch

Anmeldung zur Unterbringung via Sole e Fiori

Raku Kurse mit Verena Siol

20. September bis 25. September 2021

Als Raku bezeichnet man eine alte, aus Japan kommende Brenntechnik. Die Objekte werden aus hochschamottiertem Ton hergestellt.
Im Glasurbrand nimmt man die Werkstücke zum Zeitpunkt der Glasurschmelze mit Zangen aus dem Ofen.
Die Stücke werden anschließend unter Sauerstoffabschluss, mit Holzspänen oder anderen Naturmaterialien, geräuchert.
Das Ergebnis sind craquellierte und geschwärzte Stücke mit einer überraschenden Oberfläche.
Im Dialog mit Ton, im Innehalten und Einlassen auf die Umgebung bekommt die eigene Person einen freien Raum zur Entfaltung. Der Gestaltungsprozess beginnt mit der Inspiration, einem von außen kommenden Einfall, der wirken kann, wenn er auf innere Bereitschaft trifft.
Gefäße und Figuren (Plastiken) entstehen bewusst und werden durch Feuer, Rauch und Wasser einzigartig verändert.
Der Fokus dieses Raku-Intensiv-Kurses liegt im Spüren der eigenen Formensprache, im Einbeziehen der Natur, des Findens inspirierender Materialstrukturen und -formen von Pflanzen und Hölzern.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs via: Verena Siol

Anmeldung zur Unterbringung via: Sole e Fiori

Fotoworkshop / Fotoexkursionen mit Claus Iden

03. Oktober bis 10. Oktober 2021

Die Natur formt voll Leidenschaft die Landschaft immer wieder neu. Sie ist im Valle Maria Tal besonders aktiv, die Sonne wärmt Luft und Wasser, auch die Steine scheinen zum Leben zu erwachen. Nicht selten möchte man die Zeit in dieser einzigartigen Landschaft anhalten. Hier hat man das Gefühl, nichts zu müssen, aber alles zu können. Diese Einmaligkeit gilt es fotografisch herauszuarbeiten. Damit wird hier die Landschaftsfotografie anspruchsvoll und sehr vielseitig.

Unter professioneller Leitung von Claus Iden erlernen Sie die Grundlagen und ­Techniken der Landschaftsfotografie und Makrofotografie. Fotoexkursionen durch das Valle Maria Tal und der Ort Morinesio bieten viele reizvolle Motive. Ziel der Fotowoche „beeindruckende Landschafts- und Makroaufnahmen“.

Weitere Details zum Workshop bzw. Anmeldung finden Sie unter: www.photo-kurse.de

und zu Claus Iden unter:www.iden-fotografie.de

Anmeldungen für die Unterbringung via: Sole e Fiori (Hinweis Fotoworkshop)

Raku Kurse mit Verena Siol

27. Juni bis 02. Juli 2022

Als Raku bezeichnet man eine alte, aus Japan kommende Brenntechnik. Die Objekte werden aus hochschamottiertem Ton hergestellt.
Im Glasurbrand nimmt man die Werkstücke zum Zeitpunkt der Glasurschmelze mit Zangen aus dem Ofen.
Die Stücke werden anschließend unter Sauerstoffabschluss, mit Holzspänen oder anderen Naturmaterialien, geräuchert.
Das Ergebnis sind craquellierte und geschwärzte Stücke mit einer überraschenden Oberfläche.
Im Dialog mit Ton, im Innehalten und Einlassen auf die Umgebung bekommt die eigene Person einen freien Raum zur Entfaltung. Der Gestaltungsprozess beginnt mit der Inspiration, einem von außen kommenden Einfall, der wirken kann, wenn er auf innere Bereitschaft trifft.
Gefäße und Figuren (Plastiken) entstehen bewusst und werden durch Feuer, Rauch und Wasser einzigartig verändert.
Der Fokus dieses Raku-Intensiv-Kurses liegt im Spüren der eigenen Formensprache, im Einbeziehen der Natur, des Findens inspirierender Materialstrukturen und -formen von Pflanzen und Hölzern.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs via: Verena Siol

Anmeldung zur Unterbringung via: Sole e Fiori

Kontakt

Telefon Italien

+39 329 982 2907

Telefon Deutschland

+49 (0)1523 7929 666

Mail

email@soleefiori.com

Addresse

Sole e Fiori
Frazione Morinesio 38
I-12020 Stroppo (CN)

P.IVA: 03890200045